Chanel Tasche - leider über's Ohr gehauen ?

Hier könnt Ihr über Produkte und Modelle der Marke Chanel diskutieren.

Moderator: Anja Luise

Re: Chanel Tasche - leider über's Ohr gehauen ?

Beitragvon binis am Fr Sep 02, 2016 7:55 pm

Das habe ich ja schon geschrieben. Ohne Rechnung macht Chanel gar nichts mehr. Absolut schlechter Service.
Tut mir leid wegen der Tasche.
Ich finde es ziemlich schäbig, sich dann gar nicht mehr zu melden. :o
Suche:
eine Kelly
Benutzeravatar
binis
 
Beiträge: 3441
Registriert: Di Jun 24, 2008 9:57 pm
Wohnort: In der Nähe "der Schönsten Stadt der Welt"

Re: Chanel Tasche - leider über's Ohr gehauen ?

Beitragvon Swissy am Sa Sep 03, 2016 6:22 am

binis hat geschrieben:Das habe ich ja schon geschrieben. Ohne Rechnung macht Chanel gar nichts mehr. Absolut schlechter Service.
Tut mir leid wegen der Tasche.
Ich finde es ziemlich schäbig, sich dann gar nicht mehr zu melden. :o


Das sehe ich auch so wie du binis, kann ich auch nicht verstehen das man da nicht bereit zur Kooperation ist! :^)
Swissy
 
Beiträge: 8740
Registriert: Mi Jul 20, 2011 3:46 pm

Re: Chanel Tasche - leider über's Ohr gehauen ?

Beitragvon orange-box am Di Mär 14, 2017 7:43 pm

Coco, es tut mir sehr leid, dass Du mit diesem Kauf Pecht hattest. Ich persönlich wäre mit so einer Tasche auch unglücklich!

Aber man muss bedenken - Leder ist im Prinzip Haut, also ein Naturprodukt. Ich stelle mir vor, dass die Tasche, wenn sie bepackt ist ein gewisses Gewicht hat und das Leder sich dehnt, die Kette aber natürlich nicht dehnbar ist. Wenn die Tasche dann leer ist, sieht dieses gedehnte Leder wohl so aus wie bei der Tasche. Sehr unschön - aber wohl doch kein echter Mangel, sondern einfach natürliche Gebrauchsspuren bzw. irgendwie eine Fehlkonstruktion von Chanel

Das ist wie bei einem sehr dicken Menschen - wenn der 40 oder 50 Kilo abnimmt, dann ist da auch überschüssige (gedehnte) Haut vorhanden, die dann eben irgendwie rumhängt. Beim Menschen kann man diese Hautlappen dann operativ entfernen, bei einer Tasche leider nicht!

Traurig ist allerdings, dass die Verkäuferin sich jetzt tot stellt und gar nicht mehr reagiert. Nicht gerade seriös und vertrauenswürdig und sie schadet sich wohl eher selbst damit! Man sollte doch kompromißbereit sein, gerade wenn man in einem Forum was verkauft.

Das alles ist nur meine persönliche Meinung, andere mögen das völlig anders sehen.
Ich hoffe, Ihr kommt vielleicht doch noch zu einer für beide Seiten befriedigenden Einigung. Ich drück die Daumen!
orange-box
 
Beiträge: 1003
Registriert: Sa Nov 24, 2012 12:00 am

Re: Chanel Tasche - leider über's Ohr gehauen ?

Beitragvon Amica am Do Mär 16, 2017 8:57 pm

Hallo,

ich lese mich gerade ein wenig durch das Forum und ja, ich habe gesehen, dass der Beitrag vom letzten Jahr ist,
jedoch habe ich die Tasche bei

https://www.collectorsquare.com/en/bags ... 36715.html

gesehen, und die sieht auch so zerknittert aus.

Liebe Grüße Elisabeth
Amica
 
Beiträge: 4
Registriert: Di Mär 07, 2017 5:43 am

Re: Chanel Tasche - leider über's Ohr gehauen ?

Beitragvon HannahF am Di Apr 04, 2017 3:21 pm

Amica hat geschrieben:Hallo,

ich lese mich gerade ein wenig durch das Forum und ja, ich habe gesehen, dass der Beitrag vom letzten Jahr ist,
jedoch habe ich die Tasche bei

https://www.collectorsquare.com/en/bags ... 36715.html

gesehen, und die sieht auch so zerknittert aus.

Liebe Grüße Elisabeth


Die sieht aber eher großflächig gefaltet als zerknittert aus. Da ist ja das Leder nicht so verschrumpelt...

Konnte jetzt eigentlich eine Einigung getroffen werden ? :?:
Benutzeravatar
HannahF
 
Beiträge: 9
Registriert: Do Mär 02, 2017 9:23 am

Vorherige

Zurück zu Chanel Taschen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast